Eine Auswahl der neuen Funktionen in ASBwin 20.0

- IFC Schnittstelle / BIM
ASBwin 20.0 wurde um die Schnittstelle zu IFC ergänzt. Die IFC Schnittstelle ermöglicht es erstmals alle projektrelevanten Daten aus einem kompatiblen CAD Programm heraus in die AVA einzubinden. Hierbei können Massen, Bauteile oder Kurztexte enthalten sein.

- StLB Online
In der neuen ASBwin 20.0 haben wir nun die neue / verbesserte Schnittstelle zum StlB Bau Online implementiert.

- Heinze Online
Neu in ASBwin 20.0 ist ebenfalls die Schnittstelle zu Heinze Online.

- Benutzerfreundlicheres ASBwin
In ASBwin können nun die Anzeigeschriftart und Ihre Größe angepasst werden. Damit kann ASBwin auch auf Hochauflösenden Monitoren klar dargestellt werden.

- EFB 223
Das Formblatt EFB 223 ist auf den neuen Standard aktualisiert worden.

- systemnahe Funktionen für aktuelle Windowsversionen optimiert

- Anpassung an neue Normen

Eine Auswahl der neuen Funktionen in ASBwin 19.0

- neues Hauptmodul Kostenvergleich für die flexible und anschauliche Auswertung der Kosten und dem Kostenvergleich zwischen verschiedenen Projektvarianten bzw. Projektphasen; mit diesem neuen Modul können Sie dem Bauherrn übersichtlich und präzise die Auswirkung auf die Kosten für unterschiedliche Planungen und Bautechniken aufzeigen;

- ASBwin verwendet die neue Schriftart Segoe UI in 11 Punktgröße, was zu einer deutlichen Verbesserung der Lesbarkeit bei aktuell verwendeten Bildschirmauflösungen führt

- der Langtext kann in der Ansicht stufenlos bis 200 % gezoomt werden, um die Lesbarkeit bei hochauflösenden Bildschirmen zu verbessern

- bei der Mengenerfassung wurde als Zeilenart gelöscht hinzugefügt; diese ist wichtig für die spätere Dokumentation der Abrechnung, sowie für die Gaeb - Kompatibilität;

- die Positionsart entfällt ist jetzt möglich; diese ist wichtig für die spätere Dokumentation der Abrechnung, sowie für die Gaeb - Kompatibilität;

- die Nummerierung wurde um die Schrittweite 0 erweitert, um z.B. vorhandene Gliederungsstrukturen aus einem Stammleistungsverzeichnis beibehalten zu können

- in der Rechnungsverwaltung sind ab sofort Teilschlussrechnungen möglich

- es werden jetzt auch mehrere Gewährleistungen für eine Schlussrechnung unterstützt

- neuer Schalter Termine im Hauptmodul

- neuer Schalter Dokumente im Hauptmodul

- STLB/ STLK Versionen werden verwaltet

- DynamischeBaudaten - Positionen werden direkt aktualisiert

- numerische Textergänzungen der DBD Positionen werden unterstützt

- das Kontextmenü für den erweiterten Kurztext wurde hinzugefügt

- Liste nach Kostengruppen an Excel wurde erneuert

- in der Adressverwaltung können eingetragene Telefonnummern direkt aus dem Programm angewählt werden

Eine Auswahl der neuen Funktionen in ASBwin 18.0

- neue Oberfläche, verbesserte Menüführung, einfacheres Handling

- Dokumentenausgabe als PDF

- Schwerpunktpositionen

- neue Listen z.B. für EFB 223

- Datenaustausch zu den Formatstandards GAEB aktualisiert

- Schnittstellen DA11 & DA12 an aktuelle Richtlinien angepasst, umfasst Abrechnungsprüfung

- in der Bauregie werden in den Listen nach Kostengruppen auch Nachlässe berücksichtigt

- neue Sicherheitsfunktion für Ihre Dokumentdatenbank 

- neue Formeln in der Mengenberechnung.

- erhöhte Benutzerfreundlichkeit und besseres Handling beim Erzeugen von GAEB-Dateien.

- Kompatibilitätsprüfung für Windows 10

- systemnahe Funktionen für aktuelle Windowsversionen optimiert

- Überarbeitung der Netzzugriffsfunktionen für bessere Performance im Netzbetrieb

- Anpassung an neue Normen

- Verbesserung und Erweiterung der Vorgangsverwaltung

- Schnittstelle zur Tabellenkalkulation wurde ausgebaut

- neue und überarbeitete Listen

Eine Auswahl der neuen Funktionen in ASBwin 17.0

Neue Liste LV mit Langtext, Preisen und vollständiger Mengenberechnung.

Kostengruppenlisten verfügen nun über eine detaillierte Auflistung nicht zugeordneter Positionen.

In LV Listen können sowohl Nachspann als auch Unterschriftszeile bearbeitet werden.

Schnittstelle zum Stuttgarter Leistungsbuch neu.

Mehr Sicherheit: ASBwin warnt Sie bei Veränderung von Daten wie Menge, Preis bei bereits vergebenen LVs.

PDF Dokumente schwarzweiss drucken. Dies verringert Größe, Druckzeit und Kosten erheblich.

Neue Formeln in der Mengenberechnung.

Bei Änderung von Positionsmengen oder -arten wird auf vorhandene Bieterdaten geprüft. Angebote werden aktualisiert.

Änderung von Positionsarten: Bei Änderungen erhalten Sie eine Warnung.

Beim Einlesen von DA11 und DA 12 -Dateien lassen sich nun auch die 700er/800er Formeln verarbeiten.

In der Adressverwaltung können die neuen europäischen Bankverbindungen IBAN & BIC erfasst werden.

Adressenlisten lassen sich mit Email und Ansprechpartner ausgeben.

Im Bauzeitenplan sind Mehrfachverschiebungen möglich.

In der Dokumentenverwaltung lassen sich Emails per Drag & Drop importieren.

Erhöhte Benutzerfreundlichkeit und besseres Handling beim Erzeugen von GAEB-Dateien.

Kompatibilitätsprüfung für Windows 8

Neu in Version ASBwin 16.0

Anpassung an neues Windowsbetriebssystem

Systemnahe Funktionen wurden im Hinblick auf die Kompatibilität zu aktuellen Windowsversionen angepasst oder erweitert.

Überarbeitung der Oberflächen und Eingabemasken

Oberflächen und Eingabemasken wurden den aktuellen Schemata der neuen Windowsoberfläche angepasst und hinsichtlich einer vereinfachten Benutzeroberfläche überarbeitet.

Anpassung an neue Normen, Aktualisierung der Gaeb-SchnittstellenOptimierung und Beschleunigung beim Datenzugriff und bei SpeichervorgängenVorgangsverwaltung in Adressenverwaltung neu

Notizen und Termine zu Adressen lassen sich jetzt als Vorgänge gleichzeitig einzelnen Projekten und Kategorien wie „Mangel" zuordnen und dementsprechend auswerten

Schnittstelle zur Tabellenkalkulation wurde ausgebaut

Bei der Übergabe der Daten an Excel wird z.B. die Titelzeile im Dokument fixiert, was die Übersichtlichkeit erhöht.

Das Einlesen von Textdateien ist jetzt wesentlich schneller. Beim Datenimport aus Datenbanken werden die Feldzuordnungen abgespeichert. Der Export einzelner Adressen in separate V-Card-Dateien wird unterstützt. Ansprechpartner in der Adressenverwaltung werden mit Email gespeichert.Verschiedene Listen wurden überarbeitet und erweitert.

U.a. gibt es jetzt eine positionsgenaue Kostengruppenliste. Die Positionsnummern werden mit übergeben. Bruttoangaben wurden in einigen Listen ergänzt.

Neue Liste EFB 223

Die Liste EFB 223 (einheitliche Formblätter) weist die Aufgliederung der Einheitspreise aus. Sie wurde nach dem Vergabehandbuch 2008, Stand Mai 2010, entwickelt. Die Einheitspreise werden in Löhne, Stoffe, Geräte und Sonstiges ausgegeben. Liegen weitere oder nicht zuzuordnende Einheitspreisanteile vor, werden diese ausgewiesen.

Formelsammlung REB 23.003 (2009 DA11)

Die Formelsammlung REB 23.003 (2009 DA11), für die Übergabe von Mengengerüsten und Formelansätzen in der Ausschreibung und Abrechnung, wird unterstützt. (CAD-Mengen-Übergabe/Übergabe von Abrechnungsmengen).

Inhaltsansicht optional sichtbar im Register – Kopie –In der Abrechnungsprüfung kann eine Position als abgerechnet markiert werden. Die Funktion ist über das Menü Bearbeiten/Position ist abgerechnet – zu erreichen. Eine abgerechnete Position wird in der Abrechnungsprüfung zur Bearbeitung gesperrt und farblich markiert.In der Bauregie wird in entsprechenden Listen der Nachlass als Voreinstellung eingerechnet. Die Liste Soll/Ist–Vergleich in der Bauregie kann mit zusätzlichen Informationen an die Tabellenkalkulation übergeben werden.

Neu in Version ASBwin 15.0

Papierkorbfunktion

Gelöschte Positionen können jetzt wiederhergestellt werden. Die Positionen werden hierzu beim Löschen in einen Papierkorb verschoben. Über das Menü Bearbeiten/Papierkorb kann der Papierkorb im Register Kopie aufgerufen werden. Die gelöschten Positionen lassen sich mit den Funktionen der Projektkopie wieder herstellen. Jedes Projekt hat seinen eigenen Papierkorb.

Überprüfung mit Fehlerprotokoll

In der Überprüfungsfunktion wird jetzt als Fehlerprotokoll statt einer druckbaren Liste eine Liste mit Navigationsmöglichkeiten zu den einzelnen Positionen angezeigt.

Menü Überprüfung

Es gibt einen weiteren Hauptmenüpunkt Überprüfung unter dem die Funktionen Überprüfung, GAEB prüfen und Rechtschreibprüfung zusammengefasst sind.

Infofenster

Über den Schalter Infofenster im Register Interne Notiz kann die interne Notiz als frei schwebendes Fenster angezeigt werden.

Formel im Feld Menge

In den Feldern Menge, Menge beauftragt und Menge abgerechnet kann jetzt auch eine Rechenanweisung eingegeben werden. Das Ergebnis der Rechenanweisung wird in dem Feld gespeichert. Möglich sind alle Formeln aus dem Register Menge. Auf Projektvariablen kann zugegriffen werden.

Bilder in Textergänzungen

Es lassen sich jetzt auch Bilder in Textergänzungen einfügen. GAEB-Dateien im XML-Format können dann nur mit ASBwin oder dem Bieterprogramm ausgetauscht werden.

Angebot ohne Summe

Das Angebot wird ohne Summenzeilen ausgegeben, wenn die Spalte GP nicht in der Variable enthalten ist, also mittels Attribut Spalten ausgeklammert wurde.

Bilder an Textverarbeitung

Bei der Ausgabe des benutzerdefinierten LVs werden Bitmaps jetzt im Originalformat übergeben.

Kurztext wird umgebrochen

In der Liste Kurz-LV wird der Positionskurztext jetzt bei Bedarf umgebrochen.

GAEB per Drag & Drop

GAEB-Dateien können jetzt per Drag & Drop auf die Navigationstabelle eingelesen werden.

Neue Endung für LV-Dateien

LV-Dateien im ASBwin-Format haben jetzt die Endung asbl.

Titel am Ende des LVs

Eine Nachtragsgliederungsstufe wird jetzt am Ende des LVs angehängt. Per Checkbox kann die Nachtraggliederungsstufe auch an die aktuelle Position angehängt werden.

Nachtrag an richtiger Position

Ein neuer Nachtrag steht jetzt auch an der Position, an der er eingefügt wird.

Nachtragsnummer

Die Vergabe einer neuen Positionsnummer berücksichtigt jetzt auch eine davor liegende Gliederungsstufe.

Anzeige Felder Menge und EPDer Registry- Eintrag HKEY_CURRENT_USER\Software\HEITKER\ASBwin\Bauregie\FNachtragPos\ FCF= '1' bewirkt, dass die Felder für beauftragte Menge und EP auch für neue Nachtragspositionen angezeigt werden.Angebotsprüfung Tabellen zusammengelegt

Die beiden Tabellen der Angebotsprüfung zur Navigation und Bearbeitung der Position sind jetzt zusammengelegt. Damit wird ein evtl. optischer Datensatzversatz verhindert.

Weitere Rechnungsfelder

In Register Rechnungen werden jetzt zusätzlich die Felder Rechnungsnr. und Rechnungsdatum angezeigt

Kurztext wird umgebrochen

In der Liste Kurz-LV wird der Positionskurztext jetzt bei Bedarf umgebrochen.

Prozentualer Nachlass

Neben dem absoluten Nachlass wird jetzt auch der errechnete prozentuale Nachlass dargestellt. Der Wert wird aus Nachlass absolut/Nettosumme berechnet.

Erinnerungsfunktion

Die Erinnerungsfunktion ist nur noch während der Laufzeit der Terminverwaltung aktiv.

Tabellen Selektion dunkler

Die Selektion der Tabellen wird jetzt in einer dunkleren Farbe angezeigt.

Registrierung nach Paketen

In der ASBwin Registrierung können jetzt die erworbenen Pakete statt der Module eingetragen werden.

Neue Endung für Projektsicherungen

Projektsicherungen haben jetzt die Endung asbp.

Ansprechpartner

Es können jetzt mehrere Ansprechpartner pro Adresse angelegt werden.

Neu in Version ASBwin 14.0

PDF Ausgabe

Ab Version 14 lassen sich so gut wie alle Listen direkt im PDF-Format ausgeben. Damit können Sie eine E-Mail mit einer in ASBwin erzeugten Liste schnell und einfach versenden.

Listenausgabe

Kostenkontrolle

Ermittlung von Kostenbudgets mit Berechnung von Unter-/Überschreitungen in Kostengruppen

Flexible Kostenermittlung nach beliebigen Kriterien (Flächen, DIN276, Bauherrenanteil, Förderung...)

Kostenkontrolle – Budgets

Kostengruppen

Es können jetzt beliebig viele Kostengruppensysteme angelegt werden. Möglich sind DIN 276-1, DIN 276-4, Lokalitäten, Leistungsbereiche, Kostenträger und freie Kostengruppen. Die Kostengruppen werden in einer Baumansicht hierarchisch angezeigt.

Dokumente - Weitere Dateiendungen für Vorlagen

Dokumentenvorlagen sind für OpenOffice um die Dateiendungen odt und ods und für MS Office um die Dateiendungen docx und xlsx erweitert worden.

Neuere Word Versionen

Bei MS Word Installationen ab 2010 werden die Klassen-Objekte nicht immer unter den Standard- Registry-Pfaden abgespeichert. ASBwin berücksichtigt das jetzt für die Dokumentenfunktionen.

Neue Variable Büroname

Die neue Variable <Büroname> wird durch den Büronamen aus den Firmenstammdaten ersetzt.

Vorlagen - Vorlagen in zuständigen Modulen

Die Bearbeitung der Vorlagen wurde in die zuständigen Module verlagert.
Kostengruppen der Projektvorlage werden in der Ausschreibung bearbeitet.
Bürokostengruppen der Projektvorlage werden in der Bauregie bearbeitet.

ASBwin Backup – Dateien mehr als 4 GB

Das ASBwin Backup unterstützt jetzt auch Dateien und Archive mit mehr als 4 GB. Unterstützt wird das Standardformat Zip64.

Projektsicherung vor Löschen

Vor dem Löschen eines Projektes wird jetzt eine Projektstandsicherung angelegt.

GAEB 2000 Kurztext

Bei GAEB 2000 Dateien wird jetzt der Kurztext im ANSI statt im RTF-Format geschrieben.

GAEB XML erweitert

GAEB XML wurde um die Version 3.1 2009-12 erweitert. Dies ist das aktuelle Standard-Format für GAEB XML.

GAEB XML DA 87

Die DA 87 wird für GAEB XML unterstützt.

Schnittstellen-Fehlermeldung DA 11, DA 12

Wenn in der eingelesen Datei Positionen nicht vorhanden waren oder nicht gelesen wurden, wird das jetzt mit Aufführung der Positionsnummern gemeldet.

Positionsfilter

Der Positionsfilter wurde um das Feld GP erweitert. Die Felder Menge, EP, GP können auf Werte kleiner, gleich, größer verglichen werden.

Langtext - Textergänzung bearbeiten

Der Dialog zur Bearbeitung der Textergänzungsnr. wurde um eine Spalte zur Anzeige des Typs der Textergänzung erweitert. Die Hilfe wurde ergänzt.

Bauregie – Schnittstellen für DA 11, DA 12 ohne Rechnung

Beim Einlesen der Formate DA 11, DA 12 wird jetzt automatisch eine Warnung ausgegeben, wenn keine Rechnung zugeordnet ist. Eine manuelle Nachbearbeitung würde sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Fehlermeldung DA 11, DA 12

Wenn in der eingelesen Datei Positionen nicht vorhanden waren oder nicht gelesen wurden, wird das jetzt mit Aufführung der Positionsnummern gemeldet.

Gewährleistung - Erinnerung

Die Liste der Erinnerungszeiträume wurde um <2 wochen="" vorher=""> ergänzt.

Vergabe – GAEB Fehlermeldung DA 84

Wenn in der eingelesen Datei Positionen nicht vorhanden waren oder nicht gelesen wurden, wird das jetzt mit Aufführung der Positionsnummern gemeldet.

Adressverwaltung - Bookmarks

In der Adressverwaltung lassen sich Bookmarks für die Neben-Adressdateien anlegen. Diese werden analog zu den Projekt-Bookmarks in der Hauptmaske von ASBwin aufgeführt.

Adressenverwaltung – Adresse wird beibehalten

Beim Start der Adressverwaltung wird die zuletzt geöffnete Adresse wieder angezeigt.

Terminverwaltung – Uhrzeit in Selektion

Der Tag und die Uhrzeit werden jetzt in der Selektion der Termintabelle angezeigt.

Neu in Version ASBwin 12.0

Anpassung an neue Windowsbetriebssysteme

ASBwin 12 wurde an aktuelle Windowsversionen angepasst. Ältere Versionen werden selbstverständlich nach wie vor unterstützt.

Datenablage gemäß neuen Windows- Konventionen

Funktionen für schnelle und genaue Kostenermittlungverbesserte GAEB-Kompatibilität

Es werden jetzt weitere Einträge beim Einlesen von GAEB Dateien in den LV-Einstellungen gespeichert und auch beim GAEB schreiben weitergegeben (MwSt. wenn ungleich Projekt- MwSt.
Submissionsdatum/-ort, Zuschlagsfrist, Ausführungsbeginn/-ende, Abnahmedatum).
Fehlermeldungen beim Einlesen aus GAEB-Dateien werden nach dem Einlesen angezeigt und im Notizfeld zur Position gespeichert.

Neuer leistungsfähiger Texteditor

Der Positionslangtext wird mit einem neuen Langtexteditor bearbeitet. Der neue Editor ermöglicht:

- echte Tabellen

- Grafiken im Langtext.

- Darstellung der Steuerzeichen

- Übergabe von mehr Formatierungen in GAEB-XML

- echtes WYSIWG

- Variable Textbreite im Langtext

EP Nachkommastellen einstellbarPositionsart kombinierbar

Grund-, Alternativ-, Bedarfs-, und Eventualpositionen lassen sich jetzt beliebig kombinieren.

Grund-/ Alternativ- Gliederungsstufen

Gliederungsstufen können jetzt auch als Grund- oder Alternativausführung deklariert werden.

Freie Menge

Positionen können in der Ausschreibung mit dem Attribut freie Menge versehen werden. Diese Positionen werden im LV-Blankett mit einem Platzhalter für die Menge dargestellt. Per GAEB wird der Bieter aufgefordert die Menge einzutragen. In der Vergabe kann die Menge für den Bieter eingetragen werden.

EP-Anteile

Der Einheitspreis läßt sich in bis zu 6 Anteile splitten. Sie können so z.B. den EP-Anteil für Lohn, Material oder Maschinensatz pro Position getrennt abfragen und anschließend auswerten. Die EP-Anteile lassen sich auf Wunsch bis hin zur Abrechnung verfolgen.

Bezugs- und WiederholpositionenKostengruppen pro LV

Für die Listen Kostenberechnung/-anschlag/-feststellung/-vergleich kann jetzt ausgewählt werden, dass die nur das aktuelle LV berücksichtigt wird.

Schnittstelle zu STLB- Bau aktualisiert

Über die STLB-XML2 Schnittstelle lassen sich jetzt Bezugs- und Wiederholungspositionen bilden.

Neu in Version ASBwin 11.0

Projektexplorer

Bei einer größeren Anzahl von Projekten unter ASBwin kam immer wieder der Wunsch von unseren Kunden, die Projekte in Ordnern ablegen zu können. Mit der neuen Projektdarstellung als Baumansicht ist dies in der Version 11 nun möglich. Sie können beliebig viele Ordner und Unterordner anlegen um Ihre Projekte besser zu verwalten. Der Suchbaum wird selbstverständlich auch in allen anderen Modulen von ASBwin angezeigt. Ein Umschalten in die alte tabellarische Darstellung ist jederzeit möglich. Projekte können in Ordnern abgelegt werden

Bauzeitenplan

Der schon in früheren Versionen von ASBwin vorhandene Bauzeitenplan wurde erheblich überarbeitet und erweitert. Neben einer Ganzbildschirmdarstellung wurde der Bauzeitenplan auch in den übrigen ASBwin- Modulen integriert. Entscheidender Vorteil ist neben der engen Verzahnung mit den Projektdaten die Übersichtlichkeit und die einfache Bedienung.

STLB - Aktualisierung und Erweiterung der Schnittstelle

Mit der neuen STLB- Online Schnittstelle können Sie auch direkt aus dem Internet Leistungstexte bilden.

Vista- und XML- Standards für bessere Kompatibilität zu aktuellen Betriebssystemen

ASBwin 11 wurde so konzipiert, dass es problemlos unter Vista läuft und sich den aktuellen XML- Standards anpasst.

GAEB - Schnittstellen aktualisiert

Die GAEB- Schnittstellen wurden den aktuellen Vorgaben entsprechend angepasst und erweitert. ASBwin unterstützt damit alle gängigen Versionen und Formate. Damit steht dem problemlosen Datenaustausch nichts mehr im Wege. Ab Version 11 können auch Nachträge über GAEB eingelesen werden.

Zwischensummen bei Mengenberechnung in Ausschreibung und Abrechnung

In der Mengenermittlung und Abrechnung sind neue Funktionen, wie z.B. die Ermittlung einer Zwischensumme hinzugekommen. Dies wurde insbesondere bei umfangreichen Rechenwegen immer wieder angefragt.

Kostenverfolgung (vorhandene Listen überarbeitet/neue Listen hinzugekommen)

Im gesamten Programm sind neue Listen für eine verbesserte und übersichtlichere Kostenverfolgung hinzugekommen.

Export/Import von Adressen und Terminen über standardisierte Schnittstellen

In der aktuellen Version können Adressdaten und Termine über die VCard- Schnittstelle ausgetauscht werden. Diese wird u.a. von PIMs unterstützt.

Formulare und Listen selbst gestalten

Mit Hilfe des neuen Variablen - Kontextfensters ist es jetzt erheblich einfacher geworden, eigene Formulare unter ASBwin zu erstellen.

Ihr direkter Ansprechpartner

AVA Software - Ansprechpartner
Kunden
Anmeldung